Nutzungsbedingungen



ProGreece

§ 1. Funktion und Inhalt der Webseite
Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer (DGIHK) mit Sitz in Athen, vertreten durch Herrn Athanassios Kelemis, betreibt im Internet die Informations-, Kommunikations- und Dienstleistungsplattform ProGreece –http://www.pro-greece.com-, auf welcher sie einer offenen Benutzergruppe ermöglicht, im Internet Inhalte abzurufen, bestimmte registrierungs- oder kostenpflichtige Online-Services und Dienste in Anspruch zu nehmen und untereinander zu kommunizieren. ProGreece bietet Ihnen eine Businessplattform (elektronisches Geschäftsanbahnungs-system). ProGreece enthält eine Wirtschaftdatenbank, in der Firmenprofile gewerblicher Anbieter abgelegt sind. Außerdem angeboten werden recherchierte redaktionelle Informationen wie Messetermine oder Beiträge. Um den Dienst vollständig nutzen zu können, muss sich der Nutzer registrieren. Das elektronische Geschäftsanbahnungssystem von ProGreece ist eine b2b-Anwendung, die sich an Unternehmen und sonsitge Organisationen wendet. Die Nutzung ist für Unternehmen kostenfrei. Nutzer im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind alle Personen, die sich selbst registrieren oder die Registrierung für einen anderen als Mitglied bewirken und die Leistungen in Anspruch nehmen. Die Webseite www.pro-greece.com besteht aus Inhalten, die die DGIHK herstellt und produziert sowie aus Inhalten, die unsere Partner und Nutzer produzieren. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den in der Webseite befindlichen Inhalt zu verändern, zu ersetzen oder herauszunehmen. Bezüglich der Inhalte, die die Nutzer einsenden bzw. veröffentlichen, ist der Betreiber befugt, eingereichte Beiträge ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen, vor Veröffentlichung zu editieren oder nach Veröffentlichung durch andere Inhalte zu ersetzen oder zu löschen. Die DGIHK übernimmt keine Kontrolle und Garantie hinsichtlich: Nutzer können nur voll geschäftsfähige natürliche Personen, sowie juristische Personen sein.

§ 2. Zugang und Nutzung der Webseite:
Der Zugang und die Nutzung der Webseite http://www.pro-greece.com und/oder von Produkten und Diensten, die von der Webseite angeboten werden (im folgenden „Dienste“), erfolgen auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Mit Ihrer Anmeldung/Registrierung bei http://www.pro-greece.com erklären Sie gegenüber dem Betreiber Ihre Kenntnis und Ihr Einverständnis hinsichtlich der Nutzungsbedingungen. Um Dienste der Businessplattform nutzen zu können, müssen Sie online das vorgesehene Anmeldeformular ausfüllen. Der Betreiber teilt jedem Nutzer die Zugangsberechtigung und das Passwort mit, das den Zugriff auf die Dienste ermöglicht (Registrierung). Ein Vertag über kostenpflichtige Dienste kommt ausschließlich zwischen der DGIHK und dem Nutzer zustande. Die auf der Seite bereitgestellten kostenpflichtigen Dienste stellen kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Dienstvertages dar. Der Nutzer wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Durch das Absenden des Formulars mit den angewählten Diensten gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Dienstvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Dienstleistungen ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Nutzer auch diese Nutzungsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an. Der Betreiber bestätigt den Eingang der Bestellung des Nutzers durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Betreiber dar. Sie dient lediglich der Information des Nutzers, dass die Bestellung beim Betreiber eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Bereitstellung der Dienste oder durch ausdrückliche Annahmeerklärung. Vertragliche Ergänzungen über die Nutzung besonderer Dienste, für die eine Anmeldung bei des Betreibers notwendig ist, werden rechtswirksam, sobald sich der Nutzer erfolgreich beim Betreiber angemeldet hat. Eine erfolgreiche Anmeldung kommt mit der Formulierung einer entsprechenden Bestätigung oder per E-Mail zustande. Im Falle, dass der Nutzer nach Informationen betreffend seiner Eintragung/Registrierung befragt wird, verpflichtet er sich, wahrheitsgemäße, richtige, aktualisierte und vollständige Angaben zu machen. Es ist erforderlich, etwaige spätere Änderungen unverzüglich mitzuteilen. Der Betreiber verpflichtet sich seinerseits, die Eintragungs- und Registrierungsangaben sachlich richtig, vollständig und aktualisiert zu verwenden. Die Nutzer sind verpflichtet, ihr Zugangspasswort geheim zu halten. Falls sie von einem unerlaubten Gebrauch ihres Passwort oder Kontos oder von einer Verletzung der Sicherheitsmaßnahmen Kenntnis erlangen oder bei ihnen der begründete Verdacht besteht, haben sie unverzüglich ProGreece darüber zu informieren. Der Betreiber der Webseite trägt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die den Nutzern als Folge der Verletzung der erwähnten Bedingungen eintreten können. Der Betreiber kann in diesen Fällen alle Maßnahmen ergreifen, insbesondere auch die Zugriffsmöglichkeiten der Nutzer vorübergehend sperren, um den unbefugten Zugriff zu verhindern. Wenn der Nutzer mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist, darf er etwaige Features der Website nicht nutzen. Sollte der Nutzer auch nur mit Teilen dieser Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, und dennoch Leistungen/Features der Website nutzen, entbindet er die Bertreiberin von jeglicher Rechtsverantwortlichkeit im Sinne der jeweils gültigen gesetzlichen Regelungen. Abweichende Bedingungen des Nutzers, die mit diesen Nutzungsbedingungen in Widerspruch stehen, finden in keinem Fall Berücksichtigung, es sei denn, der Betreiber stimmt diesen schriftlich zu. Im Rahmen jeglichen Vertragsverhältnisses mit dem Betreiber haben diese Nutzungsbedingungen Gültigkeit, selbst wenn bei der Inanspruchnahme weiterer, zum Beispiel entgeltlicher Dienste, nicht noch einmal gesondert darauf verwiesen wird. Der Betreiber ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen. In diesem Fall finden die hier vorliegenden Nutzungsbedingungen ebenfalls Anwendung. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Zugang zu der Webseite http://www.pro-greece.com und zu den angebotenen Diensten insgesamt oder partiell einzuschränken, einzustellen oder zu beenden. Der Betreiber hat weiterhin das Recht, die Gesamtheit oder einen Teil der Dienste zu ändern, einzustellen oder zu beenden. Die Nutzung von ProGreece beschränkt sich auf die Realisierung der Zwecke und Funktionen der Webseite. Die Nutzer versichern, dass sie bei der Nutzung der Webseite nicht: Der Betreiber behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Der Betreiber weist die Nutzer auf etwaige Änderungen auf der Homepage hin. Die Nutzer sind verpflichtet, etwaige Änderungen selbstständig nachzulesen. Den Vertragspartnern wird ein Kündigungsrecht für einen Zeitraum von 6 Wochen nach Bekanntgabe der veränderten Nutzungsbedingungen eingeräumt. Nach Ablauf dieser Frist besteht das Vertragsverhältnis auf der Basis der neuen Nutzungsbedingungen fort. Soweit nicht anders bestimmt, beträgt die Laufzeit der kostenpflichtigen Dienstleistung ein Jahr. Mit Ablauf dieses Zeitraums erlischt das Vertragsverhältnis automatisch. Eine Verlängerung der Laufzeit erfolgt durch erneute Abgabe wechselseitiger Willenserklärungen. Eine vorzeitige Kündigung des Vertragsverhältnisses vor Ablauf der Jahresfrist ist nur möglich bei Vorliegen eines außerordentlichen Kündigungsgrundes. Ein solcher liegt insbesondere dann vor, wenn die juristische Person nicht mehr existiert bzw. aufgelöst wurde oder wenn sich Umstände, die zur Grundlage des Vertrages geworden sind schwerwiegend geändert haben, so dass ein Festhalten am Vertrag für beide unzumutbar ist. Zu den kostenpflichtigen Diensten können kostenpflichtige Upgrades dazugebucht werden. Werden weitere kostenpflichtige Upgrades dazugebucht, sind diese nur für die Dauer der bereits gebuchten kostenpflichtigen Dienste gültig. Werden während der Vertragslaufzeit weitere kostenpflichtige Dienste dazugebucht, verlängert sich die Gesamtvertragslaufzeit nicht.

§ 3. Preise und Zahlungsbedingungen:
Die Nutzung der von ProGreece angebotenen Leistungen ist grundsätzlich kostenfrei. Nicht kostenfrei sind hingegen diejenigen angebotenen Leistungen und Dienste, welche bei http://www.pro-greece.com als vergütungspflichtig ausgewiesen sind. Die Höhe der Vergütung ist aus der jeweiligen Preisliste ersichtlich. Für alle kostenpflichtigen Dienstleistungen und Produkte gelten die jeweils auf der Website veröffentlichen aktuellen Preise. Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Einzugsermächtigung, Kreditkarte oder direkt per Zahlung an die DGIHK. Die Bezahlung der Nutzung der Dienstleistungen erfolgt gegen Rechnung und wird jährlich im Vorraus berechnet. Die Zahlung des Preises für die kostenpflichtigen Dienstleistungen sind sofort mit Vertragsschluss fällig. Erfolgt keine Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss, gerät der Nutzer in Verzug. Gerät der Nutzer in Verzug, so ist der Betreiber berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in banküblicher Höhe, mindestens jedoch in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Griechischen Zentralbank, zu berechnen.

§ 4. Gewerbliche Schutz- und Urheberrechte:
Der Inhalt (Bilder, Graphiken, Photos, Aufzeichnungen, Dienste und Dokumentationen eingeschlossen) sowie die Struktur der Webseite stellen geistiges Eigentum, angemeldete Marken und Dienstleistungsmarken der DGIHK dar und sind durch die Vorschriften des griechischen Rechts, des EU-Rechts und der internationalen Verträgen und Übereinkommen geschützt. In der Webseite befindliche Produkte oder Dienste mit angemeldeten Marken anderer Organisationen, Gesellschaften, Vereinigungen oder Verlagen sind von gewerblichen, urheberrechtlichen oder sonstigen Rechten der Organisationen usw. geschützt und diese sind ihrerseits für deren Schutz verantwortlich. Das Kopieren, die Veränderung, die Vervielfältigung, die Veröffentlichung, die Wiedergabe, die Verbreitung und die Weitergabe von Inhalten der Webseite (Text, Photos, Graphiken, Bilder, Marken, Logos usw.) auf elektronische oder sonstige Weise ist ausdrücklich untersagt. Zulässig ist ausnahmsweise die Anfertigung von einer einzigen gedruckten Kopie bzw. die Speicherung eines Teils des Inhalts zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch unter der Bedingung der Quellenangabe. Untersagt ist die öffentliche Nutzung oder die Verwendung von Inhalten für kommerzielle Zwecke. Zulässig ist weiterhin die vollständige, partielle oder zusammenfassende Vervielfältigung unter klarer Angabe der Quelle, vorausgesetzt, dass das vervielfältigte Werk im Internet frei verfügbar ist. Für jeden anderen Gebrauch ist die schriftliche Lizenz des Urheberrechtsinhabers notwendig. Für den Erhalt einer Urheberrechtslizenz wenden Sie sich bitte an die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer mit Sitz in Athen, Griechenland.. Die Partner und Nutzer tragen für die von ihnen bereitgestellten Informationen und veröffentlichten Inhalte sowohl in Text als auch in Bild die alleinige Verantwortung dafür, dass weder Rechte Dritter noch Marken- oder sonstige Urheberrechte verletzt werden. Sie sind für die Richtigkeit der durch sie gemachten Angaben selbst verantwortlich und versichern, dass sie im Falle einer (wettbewerbs-, marken-, urheber- oder namensrechtlichen) Verletzung die Betreiberin in vollem Umfang von allen Ansprüchen Dritter freistellen. Gleichzeitig räumen die Nutzer mit Einbringen der Inhalte des Betreibers von ProGreece das unentgeltliche und räumlich, zeitlich sowie inhaltlich uneingeschränkte Nutzungsrecht ein, diese Inhalte im Zusammenhang mit den Zwecken der Webseite auf elektronische oder sonstige Weise zu nutzen, zu vervielfältigen, wiederzugeben, zu verbreiten bzw. weiterzugeben. Dies beinhaltet das Recht, die Inhalte international zu präsentieren, vorzuführen und zu vertreiben. Außerdem ist eingeschlossen: die Nutzung über andere Trägermedien, z.B. CD-Rom, CD-I, Foto-CD sowie in allen Online- und Offline-Angeboten von ProGreece. Der Betreiber erhält das Recht der Übertragung aller ihm nach den vorstehenden Bestimmungen eingeräumten Rechte auf Dritte. Die Technologie und die Software, die die Webseite und ihre Dienste unterstützen, stellen Eigentum der DGIHK und ihrer Partner dar. Die Software ist durch das griechische Recht, das EU-Recht und die internationalen Verträge und Übereinkommen urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, die Vermietung, das Verleasen, die Verleihung, der Verkauf, die Abtretung, die Verteilung, das Disassemblieren, das Dekompilieren, das Zurückentwickeln und jede sonstige Änderung bzw. Übertragung von technologischen Instrumenten und Software sind ausdrücklich untersagt.

§ 5. Hyperlinks
Die Webseite http://pro-greece.com kann Links bzw. Hyperlinks auf andere Webseiten beinhalten. Die Betreiberin der Webseite kontrolliert nicht die Verfügbarkeit, den Inhalt, den Datenschutz, die Qualität und die Vollständigkeit der Dienste anderer Links/Webseiten, auf die Progreece durch Hyperlinks oder Banners hinweist und übernimmt keine Verantwortung für deren Inhalte. ProGreece macht sich weder diese Webseiten, ihre Inhalte und Dienste zu eigen noch besteht eine Verbindung mit diesen auf irgendeine Weise. Der Zugang und die Nutzung der verlinkten Webseiten unterliegen den Bedingungen, die die Betreiber dieser Webseiten festgelegt haben. Falls Sie Fragen oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Betreiber, die ihrerseits die Verantwortung für die angebotenen Dienste tragen.

§ 6. Haftungsausschluss
Weder der Betreiber der Webseite http://www.pro-greece.com noch die einzelnen Mitarbeiter (Vorsitzende, Angestellte, beauftragte externe Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Filialen, Internetdienstleistungs- und Inhaltprovider) haften für Schäden, die durch Zugriff auf die Webseite und die Nutzung von Diensten, Optionen und Inhalt entstehen. Es besteht keine Haftung hinsichtlich jeglicher Art von direkten bzw. indirekten, positiven bzw. negativen Schäden, entgangenem Gewinn, strafrechtlichen Schäden, die durch den Zugriff auf die Webseite und die Nutzung ihrer Dienste entstehen, darauf beruhen oder begründen, einschließlich im Besonderen Schäden aufgrund Für das ununterbrochene, fehler- und virenfreie Anbieten von Diensten, Optionen und Inhalten wird vom Betreiber keine Garantie und Haftung übernommen. Die DGIHK garantiert und haftet weder für Sach- bzw. Rechtsmängel, noch für die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Verfügbarkeit von Inhalt, Webseiten, Diensten, Optionen oder Forschungsergebnissen. Der Inhalt der Webseite wird „wie besehen“ angeboten, ohne jegliche Gewährleistung, sei es ausdrücklich, konkludent oder auf sonstige Art und Weise. Der Betreiber lehnt jegliche Gewährleistung, ausdrückliche oder konkludente, einschließlich Gewährleistungen in Bezug auf Handelsüblichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck ab. In manchen Rechtsordnungen ist der Gewährleistungsausschluss bzw. die Begrenzung der Haftung wegen Fahrlässigkeit oder Vorsatzes nicht erlaubt. In diesen Fällen gilt der Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbegrenzung nicht.

§ 7. Widerrufsbelehrung:
Der Nutzer (sowohl gewerbliche Nutzer als auch Verbraucher) kann seine auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung (Inanspruchnahme entgeltlicher Dienste) innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich gegenüber der Deutsch – Griechischen Industrie- und Handelskammer, Dorileou 10-12, 115 21 Athen, ahkathen(at)mail.ahk-germany.de, 0030-210 6445175 per Fax oder durch Versand einer E-Mail widerrufen. Die Frist beginnt mit Kenntnisnahme dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Bei wirksamem Widerruf sind die beiderseits empfangenen Leistungen wechselseitig zurückzugewähren. Bereits empfangene entgeltliche Leistungen werden dem Benutzer in Rechnung gestellt. Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, wenn die Betreiberin mit der Leistung entgeltlicher Dienste mit ausdrücklicher Zustimmung des Mitglieds vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Benutzer die entgeltlichen Dienste z.B. durch Übermittlung einer Nachricht veranlasst hat.

§ 8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:
Die vorstehenden Bedingungen für die Nutzung von Progreece und dessen Diensten sowie jegliche Änderung der Bedingungen unterliegen dem griechischen Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Athen, Griechenland, wenn der Nutzer Kaufmann im Sinne des Handelsrechts ist.

§ 9. Änderungen:
Der Betreiber der Webseite ist berechtigt, den Inhalt, die Informationen, die Kennzeichen-Merkmale, die Funktionen und Dienste zu modifizieren. Wir möchten Sie bitten, den Inhalt dieser Seiten regelmäßig zu überprüfen. Die Weiternutzung der Webseite und/oder ihrer Dienste nach durch den Betreiber vorgenommenen Änderungen bestätigt Ihr unvorbehaltliches Einverständnis mit den jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen.

§ 10. Salvatorische Klausel:
Sollten einzelne Bestimmungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, sind sie so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird; die übrigen Bestimmungen bleiben davon unberührt. Sinngemäß gilt dies auch für ergänzungsbedürftige Lücken.

Back